DDIV Die Stimme

DDIVnewsletter

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des DDIVnewsletters.

Die E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier www.ddiv.de
Newsletter Header

6. November 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bilder sind inzwischen bekannt und muten beinahe royal an. Die Kanzlerin und die Vertreter von CDU/CSU sowie das „Who-is-Who” von FDP und Die Grünen stehen auf dem Balkon der altehrwürdigen Parlamentarischen Gesellschaft gleich neben dem Reichstag und grüßen – mal mehr, mal weniger euphorisch – in die Kameras der wartenden Hauptstadtjournalisten. Dabei verraten die Gesichter einiger Beteiligten auch sogleich, wie die Verhandlungen in Sachen Jamaika-Koalition voranschreiten. Entspanntes Lächeln und Schulterklopfen: wir sind auf einer Wellenlänge. Ernstes Getuschel und verstimmte Blicke: eine Einigung ist so schnell wohl nicht in Sicht.

Dabei offenbarte sich zuletzt an der Mietpreisbremse einmal mehr, welche Gräben zu überbrücken sind. Während einige CDU-Vertreter für ein „stilles Auslaufen” der Bremse bis 2020 plädierten und auch die FDP wenig von diesem Instrument staatlicher Regulierung hält, setzen die Grünen auf eine weitere Verschärfung der Bremse, um bezahlbaren Wohnraum zu sichern. Der Themenkomplex „Wohnen” stand vergangene Woche auf der Agenda. Immerhin ist man sich einig: es braucht mehr bezahlbaren Wohnraum für alle. Nur über das „Wie” wird wohl so schnell kein Konsens zu erzielen sein.

Weniger einträchtig dürften die Verhandlungen zur Zukunft des Verkehrs in Deutschland ablaufen – das Dieselfahrverbot lässt grüßen. Dabei ist die Zukunft der Mobilität elektrisch. NRW immerhin geht einen ersten Schritt in die richtige Richtung und fördert seit 1. November auch den Ausbau der privaten Ladeinfrastruktur in WEG mit 20 Mio. Euro. Das ist wegweisend, denn nur so kann die Elektromobilität endlich im Alltag der Verbraucher ankommen. Ein Erfolgsmodell für das sich auch der » DDIV stark seit längerem stark macht.

Erfolg ist auch das Schlagwort für unsere neuen Erfahrungsaustausch-Gruppen (Erfa). Unsere Branche ist schnelllebig. Neue Produkte und Anforderungen stellen auch erfahrene Unternehmer vor neue Aufgaben. Ob Abgleich von Kennzahlen, Geschäftsfeldoptimierung, neuen Akquiseformen, Personalentwicklung, Gemeinschaftseinkäufen u.a. – wir wollen mit unseren Erfa-Gruppen Ihnen ein einzigartiges Tool an die Hand geben. In Klein-Gruppen mit bis zu 12 Unternehmen gestalten sie ihre Zukunft gemeinsam, aber nicht im Wettbewerb. Wie das funktionieren kann, zeigen wir Ihnen in der Kick-Off-Veranstaltung am 23. November in Frankfurt/Main. » Hier geht's zur Anmeldung…

Den (Erfolgs-)Gipfel können Sie auch bei der 7. DDIV-Wintertagung vom 28. Januar bis 2. Februar 2018 besteigen. Wir begrüßen Sie im exklusiv angemieteten Hotel Salzburger Hof in Leogang und überzeugen auch im kommenden Jahr mit einem hochkarätigen Seminarangebot und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, das weitaus mehr als nur die schönsten Pisten der Alpen bereithält. Doch Tempo ist geboten! Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und bereits einen Monat vor Anmeldeschluss ist die erfolgreiche Winterveranstaltung des DDIV zu über 80 Prozent ausgebucht. Anmelden können Sie sich direkt unter » www.ddiv.de/wintertagung...

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen anregende Lektüre und erfolgreiche Novembertage.

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer

Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter – eine starke Gemeinschaft!

7. DDIV-Wintertagung

Aktuelles aus der Immobilien- und Verwalterwirtschaft

Berufszulassung im Bundesgesetzblatt

© Tim Reckmann / pixelio.de

Berufszulassungsregelung für Wohnimmobilienverwalter im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

Knapp einen Monat nach dem das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsvoraussetzung für Wohnimmobilienverwalter und Makler die letzte Hürde im Bundesrat nahm, folgte am 23. Oktober die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt. » Lesen Sie hier mehr…

1. Platz Immobilienverwalter des Jahres

© DDIV

Nachgefragt bei: Eugen Mönig, Immobilienverwalter des Jahres 2017

Nachdem bereits der Dritt- und Zweitplatzierte der diesjährigen Ausschreibung zum Immobilienverwalter des Jahres im DDIVnewsletter ihre Erfolgskonzepte und Ideen erläuterten, kommt in dieser Ausgabe der Geschäftsführer der Mönig Immobilienmanagement GmbH aus Böblingen, Eugen Mönig, zu Wort. Er erklärt, worin das Erfolgsgeheimnis seines Unternehmens liegt und welche Verwaltungsstrategien für kleine WEG besonders geeignet sind. » Lesen Sie hier mehr…

Sondierungsgespräche

© S. hofschlaeger / pixelio.de

Jamaika-Sondierungen: erster Konsens beim Wohnungsbau

Bis spät in den Abend verhandelten Vertreter von CDU/CSU, FDP und den Grünen vergangene Woche Mittwoch. Auf der Agenda u. a. auch der Wohnungsbau. Dabei herrschte rasch Konsens: Es braucht mehr bezahlbaren Wohnraum – vor allem in Ballungsräumen. Dennoch blieben die künftigen Koalitionäre Antworten auf drängende Fragen und damit verbundene Lösungsansätze schuldig. » Lesen Sie hier mehr...

Mietpreisbremse

© Trueffelpix/Fotolia.com

Ende der Mietpreisbremse in Sicht?

Die Mietpreisbremse ist umstritten. Auch die künftigen Koalitionäre aus CDU/CSU, FDP und Grüne debattieren darüber. Doch während sich die Grünen für eine Verschärfung der Bremse aussprechen, strebt die Union ein „stilles“ Auslaufen des Instruments bis 2020 an. » Lesen Sie hier mehr…

Immowelt.de

Eigentumswohnungen in Berlin

© ArTo/Fotolia.com

Trotz Milieuschutz: Mehr als 7.000 Wohnungen in Berlin in Eigentum umgewandelt

Die Bundeshauptstadt „boomt“ und damit auch der Wohnungsmarkt in der Region. Die Mieten explodieren, gleichzeitig werden immer mehr Mietwohnungen in Eigentum umgewandelt. Seit Inkrafttreten des sog. „Milieuschutzgesetzes” 2015 wurden mehr als 7.000 Wohnungen zu Eigentum. » Lesen Sie hier mehr

Altersgerecht Wohnen

© Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Mehr Geld für altersgerechten Wohnraum

Selbstbestimmt in den eignen vier Wänden leben – auch im Alter noch. Für viele Senioren wird die eigene Wohnung im Alter jedoch immer mehr zur Hürde. Türschwellen, enge Flure oder unzugängliche Sanitäranlagen werden zu unüberbrückbaren Hindernissen. 2016 und 2017 waren die erhältlichen Zuschüsse des KfW-Förderprogramms bereits im Sommer ausgeschöpft. Ein Verbändebündnis will nun die Verdreifachung des Programms erwirken. » Lesen Sie hier mehr…

Klimaschutzziele 2050

© Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Dena: Klimaschutzziele 2050 sind erreichbar 

Die ehrgeizigen Klimaschutzziele der Bundesregierung im Gebäudesektor sind erreichbar, wenn die Sanierungsrate gesteigert wird, der Wandel technologieoffen erfolgt und alle verfügbaren Effizienztechnologien wirtschaftlich eingesetzt werden. Dies geht aus einer umfassenden Studie von dena, geea und anderen Branchenverbänden hervor. » Lesen Sie hier mehr…

eid

© eid

43. Fachgespräch zum WEG-Recht in Fischen

Bewährte Tradition unter neuem Namen

Am Anfang gab es eine Überraschung. Der Präsident des ESWiD verkündete dem auch in diesem Jahr mit über 500 Teilnehmenden ausgebuchten Forum, der Veranstalter gehe nach jetzt 65 Jahren in Rente. Kurzer Schreckmoment – doch er ändert „nur” den Namen. Beklatscht wurde dann der Evangelische Immobilienverband Deutschland, kurz: der eid. Das älteste und inzwischen auch größte Seminar zum Wohnungseigentumsrecht in Deutschland konnte auch in diesem Jahr mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten sowie vielen interessanten Gesprächen überzeugen. » Lesen Sie hier mehr...

DDIV-Frauennetzwerk 03.11.2017

© DDIV

Frauenpower am Weltmännertag: DDIV-Frauennetzwerk traf sich in Hamburg

Nach dem erfolgreichen Frühjahrstreffen in Weimar nahm das DDIV-Frauennetzwerk Kurs auf Hamburg. In der malerischen Speicherstadt, in unmittelbarer Nähe zur Elbphilharmonie, trafen sich mehr als 20 Teilnehmerinnen. Im Fokus diesmal: wie stelle ich mich als Führungskraft auf? Dabei war es glücklicher Zufall, dass das Netzwerktreffen auf den Weltmännertag fiel. » Lesen Sie hier mehr…

inteligy GmbH

Tipps für den Verwalteralltag

DDIVaktuell - Verwaltungsbeirat

© DDIV

Jetzt verfügbar: DDIVaktuell – Verwaltungsbeirat

Im Oktober 2017 erschien die vierte Ausgabe des Sonderheftes „DDIVaktuell – Verwaltungsbeirat”. Das Fachmagazin für Beiräte in der WEG informiert fachkompetent und umfassend über alle relevanten Themen rund um das Wohneigentum und die WEG-Verwaltung. Mit dem Versand des Magazins an ihre Beiräte unterstreichen Verwaltungen ihre Position und ihr Image als professionelles Unternehmen. Das stärkt die Kundenbindung und verbessert die Zusammenarbeit mit den Verwaltungsbeiräten. Nutzen auch Sie das Fachmagazin als wirkungsvolles Marketinginstrument und präsentieren Sie sich als serviceorientierte Verwaltung. Bestellen Sie die vierte Ausgabe jetzt unter: » www.ddiv.de/verwaltungsbeirat

KOLUMNE: Nachfolgemanagement

© fotolia.de

Personaleinstellung auch bei Verkauf?

Kolumne Nachfolgemanagement – Tipps aus und für die Praxis

Ein Hausverwalter aus Hamburg beschäftigt neun Mitarbeiter und befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit potentiellen Erwerbern seiner Hausverwaltung. Zum 31.12. hat ein Mitarbeiter gekündigt, der jahrelang eigenständig zahlreiche Beiratssitzungen durchgeführt hat. Ein Nachfolger mit einer vergleichbaren Berufserfahrung und ähnlichen Gehaltsvorstellungen würde gerne zeitnah in das Unternehmen wechseln. Dieser stellt sich nun die Frage, ob er die Personaleinstellung durchführen soll oder dies seinem Nachfolger überlassen kann. » Lesen Sie hier mehr...

WEG-Recht

© Martin Moritz / pixelio.de

Bestimmtheit des Beschlusses über die Jahresabrechnung

Was leicht erscheint, misslingt oft deshalb. An dieses Sprichwort mag man denken, wenn man in letzter Zeit zunehmend liest und hört, dass Beschlüsse über die Genehmigung von Jahresabrechnungen oder Wirtschaftsplänen gerichtlich für ungültig erklärt werden, da der Beschlussinhalt unklar sei. Verwalter sollten sich also bei der Beschlussformulierung die notwendige Mühe geben, um Ärger zu vermeiden. » Lesen Sie hier den ganzen Fall...

Praxistipp Mieterstrom

© Springer Vieweg Verlag

Buchvorstellung: Praxishandbuch Mieterstrom

In diesem Jahr wurde das Mieterstromgesetz verabschiedet, das es Mietern und auch Wohnungseigentumsgemeinschaften ermöglicht, von selbstproduziertem und ökologischem Strom vom Dach zu profitieren. Das Praxishandbuch bereitet die Theorie mit zahlreichen Hinweisen, Beispielen und Checklisten anschaulich auf und hält darüber hinaus auch eine Anleitung für die praktische Umsetzung von Mieterstrommodellen bereit. Als Rat- und Ideengeber ist das Werk daher ein hilfreiches Handbuch für Praktiker und Entscheider aus der Wohnungswirtschaft, politische Entscheidungsträger und technische Berater sowie Wegbereiter der Energiewende in Deutschland.

Praxishandbuch Mieterstrom, 202 S., Iris Behr, Marc Großklos, Springer Vieweg Verlag, 39,99 €, ISBN 978-3658175399

Ubitricity

Praxistipp

Smart Home

© vege / fotolia.de

PropTechs als Chance für die Verwaltung der Zukunft

Das Schlagwort Property Technology – kurz PropTech – steht aktuell für einen der wichtigsten Trends in der Wohnungs- und Immobilienverwaltung. Dabei umfasst der Begriff sämtliche technologischen Entwicklungen im Bereich der Immobilienbranche, in erster Linie Digitalisierung von klassischen Geschäftsmodellen. Für Verwalter liegt der größte Mehrwert solcher digitaler Technologien in der Effizienzsteigerung und Automatisierung ihrer klassischen Kernprozesse. » Lesen Sie hier mehr...

Dienstleisternews

 ista

Ista: Energieaussweise laufen aus

Zehn Jahre nach ihrer Einführung laufen hunderttausende Energieausweise in Deutschland ab. Eigentümer und Vermieter brauchen dann neue Ausweise. Der Energie- und Messdienstleister ista hat zusammengetragen, worauf bei einer Neuausstellung zu achten ist. » Lesen Sie hier mehr…

Aareon

Aareon baut Marktführerschaft weiter aus

Aareon, Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft, hat zum 1. Oktober 2017 alle Anteile der Vertriebsgesellschaften mse Augsburg GmbH (Augsburg) und mse Immobiliensoftware GmbH (Hamburg) sowie der Entwicklungsgesellschaft mse RELion GmbH (Augsburg) übernommen. Mit dieser Wachstumsstrategie erweitert Aareon seine Kundenbasis und das Lösungsangebot. » Lesen Sie hier mehr...

techem

Techem setzt auf Klimaschutz mit Smart-Home-Lösungen

Energiesparen ist auch ohne aufwändigen Heizungstausch möglich. Techem und Danfoss bieten nun mit Techem SmartHeating eine einfache Lösung zur Einzelraumtemperaturregelung, die wenig kostet und dennoch Kosten senkt. Mit den intelligenten Thermostaten können Mieter in Mehrfamilienhäusern bis zu 15 Prozent Energie sparen. » Lesen Sie hier mehr…

 Minol

Minol kooperiert mit EnBW und Netze BW

Die Chancen der Digitalisierung nutzen und digitale Anwendungen in der Wohnungswirtschaft gemeinsam entwickeln – dies sind die Ziele der Ende Oktober besiegelten Kooperation. Mit der digitalen Zähltechnik sollen Verbrauchsabrechnungen effizienter und transparenter gestaltet werden. Dies reduziert den Aufwand für Kunden und bietet zugleich mehr Komfort. » Lesen Sie hier mehr…

Erich Schmidt Verlag

Veranstaltungs-Tipps

Erfa-Gruppen im DDIV

© DDIV

23. November: Startschuss für die DDIV-Erfa-Gruppen

Strategien, Impulse und Innovationen. Diese und andere Schlagworte des unternehmerischen Erfolgs stehen auf der Agenda des Auftakttreffens der Erfa-Gruppen des DDIV am 23. November in Frankfurt/Main. Nehmen Sie sich Zeit einen professionellen Austausch mit Kollegen und nutzen Sie diesen konstruktiven Rahmen, um neue Ansichten auf Ihr eigenes Unternehmen zu erhalten. Sie haben zudem die Möglichkeit, aktiv an der Ausgestaltung und inhaltlichen Ausrichtung der Gruppen mitzuwirken. » Anmeldung Erfa-Gruppen...

7. DDIV-Wintertagung

© Salzburger Hof / Andre Schönherr

Weiterbildung in alpiner Kulisse: 7. DDIV-Wintertagung

„Der Berg ruft!” heißt es auch im kommenden Jahr wieder. Vom 28. Januar bis 2. Februar 2018 lädt der DDIV zur 7. DDIV-Wintertagung nach Leogang, Österreich. Rüsten Sie sich für das Verwalterjahr 2018 und erhalten Sie neue Impulse für Ihren Alltag. Im Programm u. a.: WEG-Abrechnungen, Verbraucherschutz in der Mietverwaltung und Reformansätze des Wohnungseigentumsgesetzes. Die nunmehr siebte Wintertagung ist das ideale Format, um sich für künftige Herausforderungen der Immobilienverwaltung zu wappnen. Das exklusiv gebuchte 4-Sterne-Sporthotel Salzburger Hof überzeugt mit einem großen Sport- und Wellnessangebot und ausgezeichneter Lage. Sichern Sie sich schnell Ihre Teilnahme, denn die Nachfrage ist hoch: » 7. DDIV-Wintertagung…

8. Bremer Verwalterforum

© Karin Jung / pixelio.de

Nur noch wenige freie Plätze: 8. Bremer Verwalterforum am 30. November 2017

Update in WEG- und Mietrechtsfragen gesucht? Der Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e. V. und der DDIV laden am Donnerstag, 30. November 2017, herzlich zum 8. Bremer Verwalterforum in das Maritim Hotel & Kongress Centrum Bremen ein. Nutzen Sie das erfolgreiche Format, um gemeinsam mit Kollegen aus der Region aktuelle Entwicklungen des WEG- und Mietrechts zudiskutieren und praktische Einblick zu erhalten. Die Teilnahme ist kostenfrei! Doch seien Sie schnell, denn es gibt nur noch wenige freie Plätze! » Anmeldung 8. Bremer Verwalterforum…
Seminare 2017

© I-vista / Pixelio

DDIV-Seminare: Legen Sie den Grundstein für Ihren Erfolg in 2018

Das Jahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen. Nutzen Sie die verbleibenden Wochen für Ihre persönliche Weiterbildung und legen Sie den Grundstein für Ihren Erfolg in 2018. Mit dem Seminarangebot des DDIV bleiben Sie informiert und immer auf dem neuesten Stand. Vom Rechnungswesen in der WEG-Verwaltung, über das neue Baurecht bis hin zu Vergütungsfragen in der Immobilienverwaltung: unsere Fachseminare in Ihrer Nähe sichern Ihre Wettbewerbsfähigkeit, so dass Sie auch langfristig mit Fachwissen und Qualität am Markt überzeugen. » Zum Seminarangebot...

goldgas GmbH

Veranstaltungs- und Seminarübersicht

      

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Werfen Sie einen Blick in das deutschlandweite Seminarangebot der DDIVservice GmbH und nutzen Sie die komfortable Onlineanmeldung.

» www.ddiv-service.de/seminare

Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Baden-Württemberg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Bayern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Berlin / Brandenburg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Berlin/Brandenburg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Hessen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Hessen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Mitteldeutschland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Mitteldeutschland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Niedersachsen / Bremen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Niedersachsen/Bremen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VNWI Nordrhein-Westfalen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Rheinland-Pfalz / Saarland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Rheinland-Pfalz/Saarland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.



Sachsen-Anhalt

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Sachsen-Anhalt finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

DDIV-Premiumpartner

Aareon AG
Astra Deutschland GmbH
Chapps AG
Deutsche Kreditbank AG
Domus Software AG
EKB GmbH
Eurofins Umwelt GmbH
goldgas GmbH
Immobilien Scout GmbH
Immowelt/Immonet
inteligy GmbH
ista Deutschland GmbH
Kalorimeta AG & Co. KG
MVV Energie AG
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
SEVentilation GmbH
SWP
Tele Columbus GmbH / PŸUR
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
 

DDIV-Bildungspartner

EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
EBZ Business School
   

DDIV-Kooperationspartner

Aareal Bank AG
Abfallmanagement Peters GmbH
ALCO GmbH
AllTroSan Trocknungsservice GmbH & Co. KG
Auctores GmbH
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Belfor
BRUNATA-METRONA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Buderus
Canexx
CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
casavi GmbH
Deutsche Kautionskasse AG
Domcura AG
Dr. Adams Consulting GmbH
etg24 GmbH
Facilioo
Haufe-Lexware Real Estate AG
Immomio GmbH
immosolve
Immoware24 GmbH
Bosch Termotechnik - Junkers Deutschland
KIWI.KI GmbH
KNAPPE Business Development & Management
Kone GmbH
Locatec Ortungstechnik GmbH
Maklaro GmbH
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
RhönEnergie Fulda GmbH
Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
SALTO Systems GmbH
svt Brandsanierung GmbH
S!mplifa GmbH
Techem Energy Services GmbH
Telekom Deutschland GmbH
Tercenum AG
TPC GmbH
Ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesystem mbH
UTS innovative Softwaresysteme
VDIV INCON GmbH
WestWood Kunststofftechnik GmbH
WeWash GmbH
Wowikom GmbH
 

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
DDIVservice GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

newsletter@ddiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Franziska Bock, Martin Kaßler, Alexandra Stanley Twitter

Sie möchten den DDIVnewsletter nicht mehr erhalten? Hier geht es zur Abmeldung »