DDIV Die Stimme
Veranstaltungen

Weiterbildung vor alpiner Kulisse

Rückblick 7. DDIV-Wintertagung

Salzburger Hof

© DDIV

„Auf die Bretter, fertig, los!“ Bereits zum siebten Mal lud der DDIV zur Wintertagung nach Österreich. Im größten zusammenhängenden Skigebiet des Landes, dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, rüsteten sich mehr als 130 Teilnehmer für das Verwalterjahr 2018. „Austragungsort“ war das exklusiv gebuchte und familiengeführte 4-Sterne-Hotel Salzburger Hof. Leogang begrüßte die Teilnehmer mit „Kaiserwetter”: Sonne satt und Tiefschnee pur.

Traditionell wurde die Wintertagung mit einem entspannten Begrüßungsabend eingeläutet. DDIV-Präsident Wolfgang D. Heckeler und Geschäftsführer Martin Kaßler begrüßten die Teilnehmer und informierten über das umfangreiche Fach- und Freizeitprogramm der bevorstehenden Tage. In lockerer Atmosphäre wurden dabei bestehende Kontakte intensiviert und der erste Austausch mit Partner des DDIV und den Referenten gesucht.

Vorträge mit Praxiswert

Den Startschuss für das Fachprogramm gab „Lokalmatador“ Prof. Dr. Martin Häublein. Er brachte Licht ins Dunkel der WEG-Abrechnung und klärte darüber auf, was in eine ordnungsgemäße Abrechnung gehört und wie typische Fallstricke umschifft werden können. In seinem Nachmittagsworkshop richtete Häublein den Blick dann über die „Rechtsgrenze“ und teilte interessante Beobachtungen zum österreichischen Wohnungseigentumsgesetz.

Diesen Faden griff DDIV-Vizepräsident und Immobilienverwalter Steffen Haase während seines Vortrages auf. Haase erläuterte anschaulich, wo das Wohnungseigentumsgesetz derzeit an seine Grenzen stößt und warum eine umfassende Reform unerlässlich ist. Exemplarisch ging er dabei auch auf die Ergebnisse der DDIV-Denkwerkstatt ein, die in der Branche große Beachtung finden.

Outsourcing – Weg zum Erfolg?

Podiumsdiskussion

© DDIV

Was kann ich selbst und was können andere noch besser? Unterhaltsam und informativ moderierte DDIV-Geschäftsführer Martin Kaßler die Podiumsdiskussion mit ausgesuchten Partnern des DDIV. Dabei zeigte sich: „Einzelkämpfer war gestern“. Verlässliche Dienstleister sind für die immer komplexer werdende Tätigkeit und die wachsende Verantwortung des Verwalters unerlässlich und bieten besonderen Mehrwert bei Service und Qualität. Die Teilnehmer profitierten hierbei in besonderem Maße vom regen Erfahrungsaustausch mit Kollegen und dem starken Netzwerk des DDIV.  

Den Abschluss des Fachprogramms gestaltete Prof. Dr. Markus Artz, der anhand aktueller BGH-Entscheidungen Fragen des Verbraucherschutzes bei der Mietverwaltung thematisierte. In den Fokus rückte er dabei die Eigenbedarfskündigung und die Widerruflichkeit von Vereinbarungen.

Freizeitprogramm: Zwischen Skicircus und Wohlfühlen

Leogang

© DDIV

Nur 130 Schritte: So viele benötigten die Teilnehmer, um vom Hotel ins Skigebiet zu gelangen. Das ausgesuchte Rahmenprogramm überzeugte auch in diesem Jahr mit einem Mix aus Wintersport und Wellness. Österreichische Lebensfreude und Kultur konnten die Teilnehmer u. a. bei einer Tour durch das mondäne Alpenstädtchen Kitzbühel oder beim Besuch der kaiserlichen Schnapsbrennerei in Leogang erleben. Besonderer Höhepunkt war die Winterwanderung durch das Schwarzleotal. Bei herrlichem Winterwetter eröffneten sich atemberaubende Aussichten auf das Bergpanorama.

Den Ausklang markierte – fast schon traditionell – der zünftig-rustikale Hüttenabend. Österreichische Herzlichkeit und erlesene Spezialitäten bildeten den krönenden Abschluss einer ereignisreichen und hochinformativen Woche vor alpiner Kulisse. Dabei überzeugten nicht nur die Damen im schmucken Dirndl. Auch die eine oder andere Lederhose wurde gesichtet.

Freuen Sie sich auf das kommende Jahr, denn auch dann heißt es wieder „Auf die Bretter, fertig, los!“ bei der 8. DDIV-Wintertagung. 

Veranstaltungsort:

Hotel Salzburger Hof Leogang         Sonnberg 170                                   5771 Leogang                                           Österreich
Web: » www.salzburgerhof.eu

Veranstaltungsorganisation:

DDIVservice GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Tel.: 030. 300 96 79 0
E-Mail: » wintertagung@ddiv.de